Rituale bewusst gestalten
 


Abschied nehmen

Einen lieben Menschen durch Tod zu verlieren ist schwer. Ein guter Abschied. Das Anliegen Verstorbene in ihrem Wesen, Wirken und Sein zu würdigen. Diesen Wunsch kennen Angehörige, Freunde und Bekannte.

Gestaltung der Trauerfeierlichkeiten
In einem Ritual nehmen wir die verstorbene Person noch einmal in die Mitte. In wertschätzende Worte gefasste Erinnerungen unterstützen das Abschiednehmen. Offen Gebliebenes kann zur Ruhe kommen.

Den Rahmen geben bewusst gewählte Elemente. Dies können passende Texte, Symbole, Gebete, Gedanken oder ganz bestimmte Lieder sein. Ich berate und begleite in den Tagen des Abschiedes. Mit Ihnen gemeinsam wähle ich den Rahmen für die Abschiedsfeierlichkeiten.

Freie Trauerfeier
oder traditioneller (Wort-) Gottesdienst

Das eine wie das andere kann für einen Menschen in seiner Trauer das hilfreich Richtige sein. Es ist möglich, in eine frei gestaltete Trauerfeier traditionelle und vertraute religiöse Texte und Gebete einzubinden. Es ist auch möglich, in einen traditionellen (Wort-) Gottesdienst in Absprache mit einem Priester/ Diakon individuelle und persönliche Texte einfließen zu lassen. Dabei bin ich behilflich.

 

Den Ablauf der Trauerfeier lege ich Ihnen schriftlich vor und verwende ihn nur mit Ihrer Zustimmung. Ich übernehme die Verantwortung für einen klaren und sicheren Ablauf der Trauerfeierlichkeiten. Das ermöglicht Ihnen, den Abschied in ganzer Tiefe zu erleben.

Formen des Abschiedes
In den Tagen des Abschiedes ergeben sich verschiedene Möglichkeiten:

  • Wenn der Abschied naht
  • Abschied von Zuhause
  • Abschied am Sarg
  • Totenwache
  • Trauerfeier am Grab
  • Trauerfeier mit Verabschiedung und Beisetzung
  • Trauerfeier an besonderen Orten
  • Gottesdienst mitgestaltet
  • Trauerfeier an besonderen Orten

 

Akelei    


 
 

Besondere Abschiede

 

Abschied für ein zu früh geborenes Kind
Die Freude von Eltern über neues Leben, das sich ankündigt ist groß. Groß ist aber auch der Schmerz und die Trauer beim Verlust eines erwarteten Kindes.

Es wird oft verzichtet, bewusst Abschied zu nehmen von der Freude und den Erwartungen, die mit dem kleinen, ungeborenen Leben verknüpft sind. Ein individuell gestaltetes Ritual hilft Platz zu geben.

Solch ein Ritual ist auch nach Jahren noch möglich (siehe Presse).



 

Abschied für Leben, das nie geboren wurde
Im Leben einer Frau, im Leben von Eltern kann es Situationen geben, die zu Entscheidungen führen.
Ein Schwangerschaftsabbruch kann lange nachwirken. Ein bewusst gestaltetes Ritual kann helfen würdevoll abzuschließen.

Die eigene Abschiedsfeier kennen 
Immer wieder wünschen sich Menschen, ihren eigenen Abschied selbst zu gestalten. Mit Ihnen gemeinsam bereite ich die Feierlichkeiten Ihres großen Abschiedes vor.

 

 

Akelei

 
 

Erfahrungen

 

Liebe Anita!
Es ist uns ein großes Bedürfnis uns bei dir zu bedanken.
Die Verabschiedung unseres Renés war eine große Herausforderung, die wir mit deiner Hilfe bravourös gemeistert haben. Wir möchten dir für deine Begeisterung und deine Offenheit für unsere Ideen danken. Für dein Einfühlungsvermögen, für deine Bereitschaft immer für uns da zu sein.

Es hat uns sehr geholfen, dass du durch unsere Erzählungen so gut erkannt hast, was für ein Mensch René für uns war, und was er bewirkt hat, und dass du dies in deiner Rede so schön in Worte gefasst hast. Es ist uns bewusst, dass die Verabschiedung eine der etwas anderen Art war. Uns wurde durch sehr viele Feedbacks bestätigt, dass es nicht nur für uns etwas Besonderes war und unserem René so gerecht wurde. Für uns war es sehr schön, dass viele Menschen nach dem Ritual das Feld mit einem Lächeln zurück ins Leben verlassen konnten.
Nochmals, herzlich Danke!

Natascha, Brigitte und Andy

 

Liebe Anita, Ich wollte dir nochmal DANKE sagen, für dein Engagement! Es war wirklich eine sehr, sehr schöne, emotionale, tolle und auf meinen Opa zutreffende Beerdigung. Du bist wirklich ein toller Mensch – danke dafür!
Liebe Grüße, Fabienne

Es war der Wunsch meiner Frau, würdevoll und feierlich verabschiedet zu werden ohne den traditionellen kirchlichen Rahmen. Die Zusammenarbeit mit Anita war vom ersten Augenblick an unkompliziert, einfühlsam und professionell. Es war in dieser Ausnahmesituation kein Seelenstripp notwendig. Das schätzten wir sehr.

Sie fand die passenden Worte und den richtigen Ton im richtigen Moment. Es hat rundum einfach gepasst und auch das Preis-Leistungsverhältnis war sehr ok. Meine Verwandten waren anfänglich sehr skeptisch, schlussendlich aber waren alle restlos begeistert. Auch meiner Frau hätte es gefallen. Wir würden es wieder mit Anita machen.
Helmut Lerchner, Hard

 

Akelei

 
 

Der schwerste Abschied ist der endgültige Abschied von einem geliebten Menschen.“ Das musste ich im September 2014 erfahren, als mein Gatte nach 46 gemeinsamen Jahren starb. Aber – so traurig der Anlass auch war – habe ich auch eine sehr positive Erfahrung gemacht, nachdem wir uns entschlossen hatten, die Verabschiedung mit dem Verein „Abschied in Würde“ zu gestalten.
Ich kann jedem nur empfehlen, der in dieser traurigen Situation und eventuell selbst nicht gläubig ist oder in der Kirche keinen Trost findet, sich an diesen Verein zu wenden. Anita Bonetti hat uns mit so viel Verständnis, Einfühlungsvermögen und Umsicht vom ersten Gespräch an begleitet und genauso einfühlsam und persönlich die Verabschiedung gestaltet. Viel Zeit nahm sie sich für die Gestaltung dieser Verabschiedung, wir konnten unsere Wünsche, Bedenken, Anregungen immer wieder einbringen, und letzten Endes haben wir eine Verabschiedung erlebt, an die ich mich – so schlimm der Tag auch für uns war – immer gerne erinnere. Denn ich bin überzeugt, dass es für meinen Gatten keine würdigere Verabschiedung hätte geben können, und zwar ganz in seinem Sinne, und das war das Wichtigste.
Elvira Maul, Satteins

 

Liebe Anita,
Dank dir, konnten wir meiner Schwester Désirée eine sehr würdige und vor allem persönliche Verabschiedung ermöglichen. In den Vorgesprächen hast du mir und uns sehr viel Freiraum gelassen, damit du erkennen und aufnehmen konntest, was uns da so wichtig war noch zu sagen, mitzugeben. Du hast Impulse gesetzt, damit in dieser ohnmächtigen Stunde nichts verloren geht und bist mir somit sehr nah und unterstützend beigestanden.
Aus dieser sensiblen, gehaltvollen und tiefgründigen Zusammenarbeit ist dann schließlich diese für immer in unser Gedächtnis eingebrannte schöne Verabschiedung entstanden.
Alleine die Zusammenarbeit mit dir in dieser schlimmsten Phase meines Lebens hat mir geholfen, ein wenig Licht und Hoffnung zu erkennen und auch zu zulassen. Ich war unlängst wieder auf einer Beerdigung und war wieder einmal mehr dankbar, dass du uns/mir in dieser Zeit zur Seite gestanden bist und die Verabschiedung für uns mitgestaltet und zelebriert hast.
Liebe Grüße und bis bald mal ….

Raymond

 

 

Akelei

 
 

Durch die achtsame Begleitung von Anita Bonetti konnten wir uns von unserem ungeborenen Kind und auch vom Kinderwunsch verabschieden. Die Wirkung des Rituals war sehr kraftvoll,  ich fühlte mich danach leicht und frei, die tiefe Trauer um mein Kind und auch der tiefsitzende Kinderwunsch transformierte sich in eine, von Herzen kommende Freude um jedes Kind, dass in  meinem Umfeld geboren wird. Anita Bonetti hat hier für uns großartiges geleistet. 
Frau, anonym, 43 Jahre

Ich möchte mich im Namen meiner Familie bei Anita herzlich bedanken. Sie ist uns in dieser schweren Zeit des Abschiedes von meiner Schwester sehr gut und unkompliziert zur Seite gestanden. Ihre mitfühlende, verständnisvolle und offen ehrliche Art hat uns sehr geholfen. Meinen Kindern hat es gut getan, dass sie die Musik aussuchen durften.
Ihre Idee, dass wir noch einen letzten Gruß auf den Sarg schreiben und so unsere Gefühle ausdrücken konnten, war für uns alle eine Erleichterung und der Erste Schritt das Unfassbare zu begreifen. Ihre einfühlsamen Worte bei der Verabschiedung gaben uns Trost und das Gefühl, dass wir Elke nicht verloren haben sondern das sie immer bei uns im Herzen ist. Danke dass du auch nachher noch Zeit für ein Gespräch für uns hattest. Didel hat es sehr gut getan.
Vielen Dank für alles und ich hoffe wir sehen uns bei einem deiner Rituale!

Petra mit Familie

 

Liebe Anita, wir möchten uns hiermit für die ergreifende und unvergessliche Trauerfeier für unseren Vater bedanken, die Du für uns so professionell organisiert, gestaltet und durchgeführt hast. Deine sprachgewandte Anwesenheit schuf uns den nötigen Raum zur stillen Trauer. Dein beruhigender Beistand ließ uns auf würdevolle Art und wunderbare Weise Abschied nehmen.
DANKE, Anita, dass Du uns diesen schweren Weg geebnet und uns begleitet hast.
Mit lieben Grüßen und im Namen der Trauerfamilie,
Petra und Manuel


Liebe Anita,
obwohl der Anlass, dich zu uns zu bitten ein sehr trauriger war und wir dich gar nicht kannten, warst du uns gleich irgendwie vertraut und bist sehr einfühlsam auf uns eingegangen. Dir die persönlichen Dinge unserer Mama zu erzählen ist uns dadurch, trotz großer Trauer, leichter gefallen.
Vielen Dank, dass du den letzten Weg unserer Mama so persönlich und wunderschön gestaltet hast.

Bettina, Christian und Simone


 
 
     

Rituale bewusst gestalten  |  Anita Bonetti  |  6971 Hard  |  Erlachstraße 29  |  +43 650 301 78 40  |  Impressum